About

Dies sind die Seiten des 1.Offiziellen René-Hielscher-Fanclubs „Hotte´s Lauf-Groupies“. Sie dokumentieren die Aktivitäten seiner Mitglieder und die aufstrebende Lauf-Karriere von René Hielscher.

Seines Zeichens Läufer der Freenet-Laufgruppe Kiel und ungeheuer sensibel, was (fehlenden) Zuspruch durch Beifall angeht, kämpft René „Hotte“ Hielscher mit sich und jeden noch so widrigen Be-dingungen bei den Mittelstreckenläufen der weiteren Kieler Umgebung. Weil er zu Anfang dieser Lauf-Karriere von den Zuschauern kaum Beifall, sondern eher Gelächter an den Strecken erntete, beklagte er sich in seinem Umfeld so lange, bis sich schließlich Menschen erbarmten, ihm die Aufmerksamkeit zuzubilligen, die er so ersehnte: Aus getreuen Klatschern und Anfeuerungs-Plakat-Haltern wurden – augenzwinkernd – Hotte´s Lauf-Groupies…

Sinn und Zweck

Ober-Groupie und 1.Vorsitzende Daniela über die Lauf-Groupies

Einzigartig in seiner Art bleibt Hotte ein Privileg vorbehalten, um das er von seinen Laufkollegen beneidet wird: Sein Fan-Club! WIR!!! Über Nacht geboren und seitdem von der Rennstrecke nicht mehr wegzudenken, wird Hotte durch die Lauf-Groupies mit Plakaten, Transparenten, Videoaufnahmen, etc. zu Höchstleistungen angetrieben und in die Lage versetzt, kurz vor dem Ziel das Letzte an Energie aus sich herauszuholen.
Doch wer glaubt, so ein Fan-Club-Mitglied zu sein, sei leicht oder so eine Art Nebenjob….weit gefehlt!! Das kann sogar sehr anstrengend sein!!!

Ansprechpartner

Hotte Hielscher – Der „Lauf-Bursche“
Star und Mittelpunkt der Groupie-Arbeit, inzwischen sogar mit einem Sieg in seiner Altersklasse dekoriert (Und in der war er NICHT alleine!)

Laufen gelernt hat Hotte schon sehr früh, die Krabbelphase hat er laut Auskunft seiner Eltern im Jahre 1973 gleich übersprungen und fing mit wenigen Monaten an zu laufen. Stetes Training – spät aufstehen und dann zur Schule laufen etc. – ließ ihn Anfang der 90er Jahre beim Berlin-Marathon starten und… na ja, fast gewinnen. Mit dem Ferienjob des Kellners im jungen Erwachsenenalter schlug er gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Er finanzierte seinen hohen Turnschuhverschleiß und…..lief! Bezahltes Training, sozusagen! Jaja, clever ist er zudem. Zur Zeit studiert er Jura in Kiel, doch viel Zeit geht natürlich immer noch für das Lauftraining sowie für die Teilnahme an verschiedenen kleineren Lauf-Veranstaltungen drauf.
Seit 2003 hat Hotte praktisch sofort Anschluss bei freenet gefunden und seine Kollegen zum Laufen derart motiviert, dass freenet Kiel inzwischen über eine eigene Laufgruppe verfügt, welche sich sehr und äußerst wacker bei den verschiedensten Laufevents schlägt!

Daniela – 1.Vorsitzende und Ober-Groupie
Zuständig für Hottes persönliche Betreuung und Trostspenden, Cheerleading, Öffentlichkeitsarbeit sowie Photographie.

Wie eingangs erwähnt, bin ich das Obergroupie und zwar mit Leib und Seele! Wie heißt es doch so schön, hinter einem schnellen Mann steht eine ihn anfeuernde Frau! 😉 So kümmere ich mich um die Kohlenhydratzubereitung und -zufuhr vor dem Lauf, sorge dafür, dass Hotte pünktlich aus dem Haus kommt und rede abends vorher beruhigend auf ihn ein, wenn er vor lauter Energie am liebsten dann schon mit seinen Rennstelzen losrasen möchte. Da die Versorgung mit Getränken und Nahrung nach den Läufen immer von den Organisatoren und/oder Sponsoren gewährleistet ist, kann ich mich ganz auf Interviews und Massagen konzentrieren.

R-Digger – Roadie und Dezernent Neue Medien
Zuständig für Im-Weg-Rumstehen, Dumme-Kommentare-Abgeben, Tasche- und Schirme-Tragen, Plakate-Halten und Personenschutz. Webmaster dieser Seiten.

Gegebenenfalls als Bodyguard zu agieren, ist dann Rüdigers Job! Außerdem ist er für den physischen und psychischen Ausgleich zuständig: Das Billard spielen! Wenn die Beine viel tun müssen, dann darf die Kugel bzw. der Kopf auch nicht zu kurz kommen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s